Skype 4.2 friert ein, erzwingt das Beenden und kann nicht neu gestartet werden.Ubuntu 13.04


4

Ich habe Skype 4.2 unter Ubuntu 13.04.Manchmal friert Skype zufällig ein.Ich muss es erzwingen.Ich versuche, Skype neu zu starten. Das Symbol auf Unity blinkt, um anzuzeigen, dass es geladen wird.Aber nichts passiert.Der Hintergrund des Symbols wird wieder transparent.Es kann nicht neu gestartet werden.Ich muss meinen PC herunterfahren und Ubuntu neu starten, es ist sehr langweilig.Gibt es eine Möglichkeit, dies zu umgehen, damit ich nicht meinen gesamten PC neu starten muss, um Skype neu zu starten?

5

You can use System Monitor, to kill the Skype process

enter image description here

Or, just press Ctrl+Alt+T on your keyboard to open Terminal. When it opens, run the command(s) below:

sudo killall skype -s 9

0

From this article you can go to this link and get the old 2.2.0 version of skype which is rock solid stable. Some day skype will start making solid code again, but 4.2 has been just awful.


0

Here are steps you can try, in increasing order of desperation. A combo of 1-3 worked for me!

  1. logout & reboot.
  2. apt-get update & upgrade.
  3. apt-get autoremove & install.
  4. install missing libraries for 32-bit mode (suggested here).
  5. check display alternatives (suggested here).